Toyota Nissan Seat Cupra FIAT Professional FIAT Service
Vortfahrt grün
02777

gepflanzte Bäume

Vorfahrt Grün

Für ein Autohaus ist es sicherlich ungewöhnlich, ein individuelles Nachhaltigkeitskonzept zu entwickeln und umzusetzen. Hier versuchen wir, Ihnen auf die häufigsten Fragen Antworten zu geben. Sollten Sie weitere Fragen haben, so wenden Sie sich bitte an : info@auto.thomsen.de

Was konkret steckt hinter VORFAHRT GRÜN?
VORFAHRT GRÜN ist ein ständig wachsendes, individuell konzipiertes Nachhaltigkeitskonzept von Thomsen. Mit diesem Konzept wollen wir helfen, die Mobilität unserer Kunden nachhaltiger zu gestalten.
Das aktuelle Projekt, wie das Pflanzen eines Baums pro verkauftes Auto, zählt zu unseren ersten konkreten Maßnahmen von VORFAHRT GRÜN.
Zusätzlich stellen wir derzeit alle unsere Autohäuser auf Ökostrom um und drucken nur noch, sofern möglich, auf 100% Altpapier bzw. auf Papierprodukten aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.
Viele weitere Maßnahmen werden in diesem und in den kommenden Jahren noch folgen. Lassen Sie sich überraschen!

Haben Sie weitere schriftliche Informationen zu Ihrer Aktion?
Wir haben einen eigenen Flyer zu unserem Nachhaltigkeitskonzept drucken lassen, er steht hier zum Download bereit.

Ein Baum pro Auto - das bringt doch nichts!
Nach einer aktuellen Studie der Technischen Hochschule Zürich besteht die wirksamste Maßnahme gegen den Klimawandel im globalen Aufforsten der Wälder.
Ein einzelner Baum kompensiert im Laufe seines Lebens immerhin rund eine Tonne CO2. Das ist zwar weniger, als ein Auto bei normaler Lebensdauer ausstößt, aber es ist auch besser als nichts.

Und wenn jeder von uns das Auto zum Beispiel für kürzere Fahrten häufiger einmal stehen lässt, ist das gut für die Ökobilanz. Wir versuchen bei Thomsen auch selbst, unnötige Wege zu vermeiden.

Ein Baum pro Auto - das ist doch nur ein PR-Gag!
Die Aktion „Ein Auto. Ein Baum.“ ist nur ein kleiner Baustein unseres neuen individuellen und auf viele Jahre ausgelegten Nachhaltigkeitskonzepts „VORFAHRT GRÜN“. Wir nehmen das sehr ernst und investieren dafür viel Zeit und Geld. Wir wissen natürlich, dass wir weder mit diesem Konzept noch mit einem Baum pro verkauftem Auto den Klimawandel stoppen können aber wir können und werden so zumindest einen ganz kleinen Beitrag zu mehr Klimaschutz leisten und das ist besser als nichts.
Es muss sich auch niemand Sorgen machen, dass wir die Kosten dieser Aktion auf die Autos aufschlagen; wir zahlen diese Aktion komplett aus eigener Tasche.

Verbrenner verkaufen und Bäume pflanzen, wie passt das zusammen?
Wir sind keine Weltverbesserer. Mobilität von Menschen und Waren ist klimaschädlich und wird es, zumindest mit Fahrzeugen, immer sein.
Aber die Mobilität unserer Kunden ist nun einmal unser Geschäft. Und dieses Geschäft versuchen wir so gut und nachhaltig zu betreiben, wie es uns möglich ist.
Solange der Markt nach Verbrennerfahrzeuge verlangt, werden wir diese verkaufen.
Rechts und links des Weges versuchen wir jedoch mit zahlreichen kleineren und größeren Projekten ein wenig zum Klimaschutz beizutragen. Und dazu zählt auch unserer Aufforstungsaktion als ein kleiner Baustein unserer neuen und ständig weiter wachsenden Nachhaltigkeitskonzepts.
Außerdem haben wir natürlich auch Elektro-, Hybrid und Erdgasfahrzeuge in unserem Programm und stellen uns auf eine zunehmende Nachfrage ein.

Wie viele Bäume werden durch Ihre Aktion gepflanzt?
Das hängt von der Zahl der verkauften Autos ab. Für 2020 gehen wir von einer mittleren fünfstelligen Zahl aus, die wir neu in Schleswig-Holstein pflanzen lassen.
Vermutlich werden wir die Aktion in den kommenden Jahren noch fortsetzen, so dass wir irgendwann auf zehntausende Bäume kommen und uns dann neue Aufforstungsgebiete suchen werden.

Warum pflanzen Sie Bäume in Schleswig-Holstein? Im Regenwald könnte man mit dem gleichen Geld viel mehr fürs Klima bewirken.
Wir sind ein regionales Unternehmen und möchten daher zunächst einmal der Region etwas zurückgeben. Wälder sorgen zum Beispiel nicht nur für besseres Klima, sondern auch für mehr Lebensqualität.

Das finde ich eine tolle Idee mit den Bäumen. Wo gibt es sowas ich würde gern einen Baum verschenken.
Das können Sie direkt bei uns machen oder über unseren Kooperationspartner www.plant-my-tree können Sie Baumspende-Gutscheine samt Urkunde erwerben. Oder Sie kaufen bei uns ein Auto. :-) 

 

 

Baum
Geo-Koordinaten des Pflanzfeldes,
ca. 23.000m2, bei Haveltoftloit
zwischen Schleswig und Flensburg:

 

 

Plant my tree

Unser Partner ist das
Unternehmen PLANT-MY-TREE,
das mit zertifizierten Projekten
deutschlandweit aufforstet.
www.plant-my-tree.de